10.02.2011 – Zwei Schiedsrichter vor Gericht


Ex-Schiedsrichter Wolfgang Amerell verklagt seinen Zögling Michael Kempter auf 150.000 € Schmerzensgeld.

Die Vorwürfe:

– Blutgrätsche: nach „einer Attacke mit gestrecktem Bein von hinten“ erlitt Amerell einen Schließmuskelfaserriss!

– Vorspielverzögerung: Kempter ließ sich beim Anstoß schmerzhaft viel Zeit

und dann soll noch irgendwo ne Hand im Spiel gewesen sein…

Michael Kempter weist alle Vorwürfe zurück und behauptet:
„Herr Amarell zog sein Oberteil aus, daraufhin verwarnte ich ihn. Mehr war da nicht!“

Es steht Aussage gegen Aussage.
Kwaek fordert: VIDEOBEWEIS!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sport veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s