24.07.2011 – Facebook-Profil-Analyse vom Oslo-Attentäter


Einige Interessen, die Anders Behring Breivik bei Facebook angab (mittlerweile gesperrt), passen voll ins Amokläufer-Profil:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 24.07.2011 – Facebook-Profil-Analyse vom Oslo-Attentäter

  1. ego schreibt:

    Wie kann so etwas nur passieren. Breivik war in der Nacht zum Sonntag verhört worden. Stundenlang habe man ihm „das unglaubliche Ausmaß des Schadens und die Zahl der Toten erklärt“, sagte Lippestad. Die Reaktion des vielfachen Mörders war nach Angaben des Anwalts enorm kaltblütig. Er habe die Tötungen „als grausam, aber notwendig erachtet“, sagte Lippestad. Angeblich hat er diese Greultaten jahrelange vorbereitet. Ich frage mich, wozu haben wir unseren Überwachungsstaat? Der hat doch in Norwegen total versagt.

  2. traud schreibt:

    Die Freiheit ist eine Vars wenn so ein Mensch nicht Bestraft wird!
    Das Parlament in Oslo mus einmalig die Einfürung der Todesstrafe
    einführen.
    Das ist Angemessen,die Opfer brauchen eine Genugtuhung sonst
    Verzweifeln die Menschen an der Gerechtigkeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s